Hier klicken!


1 Mannschaft

Dirk Rohde verlässt im Winter die Kommandobrücke beim FV Malsch

Details

Spielertrainer Dirk Rohde wird dem FV Malsch bereits ab der Winterpause nicht mehr zu Verfügung stehen, da er aus beruflichen Gründen nach Köln ziehen wird.

Sportvorstand Jahn Beichel dazu: “Für uns alle beim FV Malsch ist dies ein herber Schlag, den wir erst einmal verdauen müssen, wir verlieren nicht nur einen Top Trainer, einen exzellenten Spieler sondern auch einen tollen Menschen, Dirk hat in den fünf Jahren, davon 3,5 Jahre als Trainer eine hervorragende Arbeit beim FV Malsch geleistet, immer loyal und ehrlich, die Zusammenarbeit mit ihm war für unsere junge Mannschaft ein wahrer Segen. Aber ich verstehe und unterstütze auch seine Entscheidung, da er nun beruflich den nächsten Schritt in seiner Karriereleiter machen kann.

Wir werden nun die letzten Wochen mit Dirk genießen und ihn dann gebührend verabschieden, im Januar werden wir dann die Uhren wieder auf Null stellen müssen mit einem neuen Trainer, den wir derzeit suchen, Gespräche gibt es bereits aber noch nichts konkretes. Wir haben weiterhin eine junge Mannschaft die großes Potenzial besitzt, sicher keine leichte Aufgabe da Dirk Rohde die Messlatte sehr hoch gelegt hat, aber auch dieses Rückschlag werden wir verkraften und verarbeiten. Das wir Geduld haben, haben wir bereits mehrfach bewiesen, wenn ich gerade an die Anfangszeit von Dirk denke, als es 2 Jahre gnadenlos gegen den Abstieg ging.

Schon heute möchte ich mich bei Dirk von ganzem Herzen bedanken, sein Engagement um unseren Verein war und ist einfach überragend, er identifiziert sich voll und ganz mit seiner Aufgabe und seiner Mannschaft. Chapeau Dirk und vielen Dank für eine tolle Zusammenarbeit, die mir immer eine große Freude war.“

Pressemitteiliung FV Malsch

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten