Hier klicken!


1 Mannschaft

FV Malsch knackt auch den FC West / Frey mit Doppelpack

Details

FV Malsch - FC West 2:1

Der FV Malsch konnte auch das schwere Spiel gegen das Team der Stunde den FC West erfolgreich bestreiten und verabschiedet sich versöhnlich in die Winterpause. Der FC West war seit 9 Spielen ungeschlagen und galt als Favoritenschreck nach den Siegen gegen Mutschelbach, Knielingen und dem Remis gegen Weingarten.

Der FV Malsch konnte die letzten 3 Spiele ebenfalls siegreich bestreiten und wollte zum Abschluss unbedingt punkten. Bei sehr kaltem Wetter und bedingten Platzverhältnissen kam der FV gleich gut in die Partie, und wollte mit schnellem Spiel in die Spitze die Westler vor Probleme stellen. Die ersten zwei guten Bälle von Rohde in die Spitze zu Frey in die Spitze wurden wegen knapper Abseitsentscheidung zurück gepfiffen. Alle guten Dinge sind drei, ein Rohde Pass in die Schnittstelle zu Frey war Ausgangspunkt für die 1:0 Führung, mit dem Außenrist verwandelte Frey. Die Westler beschränkten sich auf lange Bälle die der FV unter Kontrolle hatte. Der FV spielte weiter gut nach vorne, und eine Abseitsentscheidung bei Hodzic war ärgerlich für den FV. Immer wieder wurde der letzte Pass irgendwie mit einem Fuß abgewehrt. Die Westler hatten nach einem Konter eine gute Möglichkeit, Rohde wurde per Foul gestoppt, das Spiel ging weiter und der West Spieler verzog im 16er am langen Eck. Die Westler agierten mit vielen Fouls und unterbanden jeglichen Spielfluss. Mit einer 1:0 Führung ging es in die Pause.

Nach der Pause setzte der Schneefall ein und Fußball zu spielen wurde immer schwieriger, die Westler hatten eine gute Aktion über deren rechte Seite. Nach einer schönen Kombination über Hodzic, Hudtiz und Frey nagelte Hodzic die Kugel an den Pfosten, den Nachschuss knallte Günes ebenfalls an den Pfosten, Pech für den FV. Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten, Hodzic setzte sich links im Strafraum durch und seine Flanke machte Frey fest, mit einer Körpertäuschung ließ er zwei Gegenspieler alt aussehen und vollendete mit links zum 2:0. Der FV drückte weiter auf die Entscheidung, Hodzic wurde nach einem Huditz im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht, der Schiedsrichter verlagerte das Foul an die Strafraumgrenze. Der Hinsmann Freistoß wurde nicht gefährlich aber aus diesem resultierte ein klares Handspiel nach einer Huditz Flanke, auch hier leider kein Pfiff. Der FC West hatte nach einem Stellungsfehler eine Chance über Traetta die Saitovic entschärfte. Der Anschluss vom FC West fiel nach einem Freistoß wobei das Foul schon fragwürdig war, den haltbaren Schuss fälschte Saitovic ins Eck. Nun versuchte der FC West alles um den Ausgleich zu erzielen, und eine Flanke aus dem Halbraum wurde nochmal gefährlich aber Saitovic war zur Stelle, der nachfolgende Eckball wurde geklärt und der FV feierte einen verdienten Erfolg und sammelt Punkt 35 ein.

Es spielten: Saitovic – N. Kastner, Özcihan, Nuß, Hinsmann, Woznikowski – Günes, Rohde, Huditz – Frey, Hodzic / Altintop, A.Blatter, Bodirogic, Huskic, Widy

Der FV Malsch I verabschiedet sich in die Winterpause, die zweite Mannschaft bestreitet hoffentlich eines ihrer Nachholspiele am 10.12.

Die erste Mannschaft kann mit den erreichten Ergebnissen sehr zufrieden sein. Mit 35 Punkten nach 15 Spielen steht der FV Malsch auf einem guten zweiten Platz und konnte die Ziele für die Vorrunde weit übertreffen. Ein großer Dank gilt dem Trainerteam und natürlich Dirk Rohde der es geschafft hat eine Mannschaft zu formen die guten Fußball mit Erfolg verbindet. Die vielen Neuzugänge vor der Saison wurden gut integriert und fühlen sich wohl. Ein weiterer Dank geht an unsere Spielausschüße ohne die ein Spielbetrieb nicht möglich wäre, ein Dank an unsere Helfer und an unsere Fans, Danke!

Bericht: TH

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten