Hier klicken!


News

Vereinsjugendtag 2017

Details

Am 09.07.2017 fand der jährliche Vereinsjugendatg des FV Malsch statt. Für interessiert Jugendfußballer des FV Malsch sowie derer Eltern legte der Jugendvorstand Rechenschaft über die Jugendarbeit im FVM der letzten Saison ab.

Hervorgehoben wurde der Besuch des DFB-Mobils, das im Herbst mit den Bamibini eine interessante Trainingseinheit absolvierte und viele Anregungen bei den FV-Trainern gelassen hat. Aktuell prüft die Jugendleitung eine Kooperation mit einer Fußballschule zur Qualifikation der Vereinstrainer, ohne zeitaufwendige  Schulungen an Wochenenden.
Ein kurzer Bericht aus allen Jahrgangsklassen u.a. über die Abstiege der D-Jugend aus der Kreisliga und B-Junioren aus der Landelsiga sowie dem Klassenerhalt der C-Jugend in der Landesliga (und warum die C-Jugend für die kommende Runde freiwillig in die Kreisliga zurückgeht) gipfelte in der Eherung für die A-Jugend, die nach einer wahrlich komplizierten Runde am Ende über die Relegation den Aufstieg schaffte, und endlich die undankbare Kreisklasse verlassen kann!
Der Bericht des Kassenwart beinhaltete die Ergebnisse der letzten Tunrniere sowie die erfolgreiche Kooperation mit Edis Sportecke bei der Ausstattung der Jugendteams.
Da Ludiwg Weißer nicht mehr für die Funktion des Jugendkassiers kandidierte, wurde er für seine hervorragende Arbeit im Jugendvorstand geehrt - ihm gebührt großer Dank für den Aufbau des Jugendhaushalts und die gewissenhafte Verwaltung der durch Turniere und Aktionen gewonnen finanziellen Mittel.
Ebenfalls verabschiedet wurde Michael Armbrust, der in den letzen Jahren als Trainer der D- bzw. C-Junioren aktiv war.  
Geehrt wurden abschließenden die Aufsteiger der A-Jugend, gemeinsam mit ihrem Trainer Jean-Francois Kary. Auf Initiative des ehemaligen Jugendleiters Stefan Keck, konnten jedem Spieler ein persönliches Foto einer Spielszene überreicht werden.
In den abschließend, unter der Leitung des Spielbetriebsvorstands Jahn Beichel, durchgeführten Wahlen, wurde Jan Körber als Jugendleiter einstimmig wiedergewählt und Thomas Füg als sein Vize bestätigt. Für den Posten des Jugendkassiers konnte Roland Kunz im Vorfeld zu einer Kandidatur gewonnen werden und wurde ebenfalls einstimmig neu ins Amt gewählt.
Die Position des sportlichen Leiters konnte leider erneut nicht besetzt werden, dafür sollen bis Rundenbeginn wieder Koordinatoren für die einzelnen Bereiche (Grundlagen, Aufbau und Übergang) durch die Jugendleiter gefunden und eingesetzt werden.

Bericht: JK

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten