Hier klicken!


E-Junioren (U11/U10)

E1 und E3 feiern Erfolge

Details

An einem ungemütlichen Wochenende mit Dauerregen und kalten Temperaturen konnten die E-Junioren Leistungsteams endlich wieder Erfolge feiern. Die E4 konnte ihr Heimspiel lange offen halten, musste dennoch geschlagen das Feld verlassen.

E1-Junioren: Post-Südstadt Karlsruhe 2 – FV Malsch 2:4
Nach der ferienbedingten Pause reiste die E1 des FV Malsch zum Tabellennachbarn Post-Südstadt Karlsruhe PSK. Bei widrigen äußeren Bedingungen entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Dabei hatte der Gast vom Federbach ein leichtes Übergewicht und konnte sich einige Chancen erarbeiten. Diese wurden nicht genutzt, teilweise wurden deutlichste Einschussmöglichkeiten liegen gelassen. Mitte der ersten Hälfte dann das erlösende Führungstor durch einen schönen Weitschuss. Noch vor der Pause konnten die Störche das 0:2 nachlegen. Nach dem Pausentee hatte der Gast auf dem Gelände des VfB Südstadt den besseren Start und konnte das 0:3 nachlegen. Doch statt, dass dieses Tor für Ruhe sorgte, hatte der Gastgeber jetzt eine starke Phase und stürzte den FV-Nachwuchs in einige Verlegenheiten. Ergebnis war der 1:3 Anschlusstreffer. Die Gelb-Schwarzen hatten nun eine schwierige Phase, lief größtenteils hinterher, konnte diesen Abschnitt mit Glück und Geschick jedoch überstehen. Mit dem 1:4 konnte der alte Abstand wieder hergestellt werden. Entschieden war das Spiel damit jedoch noch nicht, das 2:4 sorgte nochmals für gesteigerten Puls beim Malscher Anhang, schlussendlich konnten die FV-ler den Platz jedoch als Sieger verlassen.
Aufstellung: Tom (Tor), Danis, Daris, Gabriel, Jonas, Finn-Louis, Tobias, Emir, Gianluca, Mehmet
Tore: Danis, Tobias, Finn-Louis, Tobias (je 1)

E3-Junioren: Post-Südstadt Karlsruhe 4 – FV Malsch 3 2:4
Im Vorspiel des 2008er Leistungsteams war ebenfalls schnell abzusehen, dass es zwischen den beiden Tabellennachbarn ein Spiel auf gleichem fußballerischen Niveau geben würde. Die Tabellenkonstellation war so, dass die Gelb-Schwarzen mit einem Sieg mit den Gastgebern punktetechnisch gleichziehen konnte. Da sich beide Mannschaften wenig Raum und Zeit zum Atmen ließen, entwickelte sich eine hart umkämpfte, jedoch jederzeit faire Partie. Und weil beide Mannschaften jeweils zwei Mal netzen konnten, ging man schiedlich-friedlich mit einem 2:2-Unentschieden zum Pausentee. Nach dem Wiederbeginn übernahm der Gast aus Malsch peu a peu das Kommando und die Spielkontrolle. Die gesamte Mannschaft kam über den Kampf ins Spiel und bot eine geschlossene Teamleistung. Es war nun ein richtig guter Auftritt der Störche, die mächtig aufdrehten. Zum guten Auftritt passte auch, dass die Gäste die sich bietenden Chancen nutzen und in den zweiten 25 Minuten sechs Treffer verbuchen konnten. Damit stand beim Schlusspfiff der 8:4-Erfolg fest.
Aufstellung: Julian (Tor), Phil, Timo, Max, Matteo, Jaron, Sebastian, Luis, Finn
Tore: Finn (5), Matteo (2), Luis (1)

E4-Junioren: FV Malsch 4 – Sportfreunde Forchheim 3 1:4
Bestes Fritz-Walter-Wetter sorgte für ein tiefes Geläuf im heimischen Federbach-Stadion. Dementsprechend war es teilweise eine ziemliche Rutschpartie auf dem grünen Rasen. Dies tat dem motivierten und engagierten Auftritt von Milla und den Jungs des 2008er-Aufbauteams keinen Abbruch. Beide Teams gaben Vollgas und so entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem die heimische Equipe das eine oder andere Mal die Führung aus dem Fuß hatte. Aber wie es nun mal so ist (Achtung, 3€ in die Phrasensau…), wenn man vorne nicht trifft, dann fängt man sich über kurz oder lang einen Gegentreffer ein. Leider blieb es nicht bei einem Treffer, der Gast aus dem Rheinstettener Stadtteil legte bis zum Pausenpfiff dem Malscher Team zwei Eier ins Nest. In der Pause wurde die E4 nochmals neu eingestellt und motiviert und kamen frohen Mutes aus der Kabine. Tatsächlich konnte man den 1:2-Anschlußtreffer erzielen. Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit musste man dem enormen Aufwand Tribut zollen, was der Gast zu zwei weiteren Treffern nutzen konnte. Zwar find sich die Mannschaft wieder und konnte das Match wieder offener gestalten. Lohn war der zweite Treffer zum 2:4-Endstand.
Aufstellung: Diego (Tor), Adrian, Daniel, Fabio, Marlon, Milla, Moritz, Lino, Santino, Cihan, Kai
Tore: Moritz (2)

Endlich gab es wieder Grund zum Feiern resp Zufriedenheit für die E-Junioren des FV Malsch. Die E1 und E3 konnten wieder Siege feiern und die E4 ihr Spiel offen gestalten. Am kommenden Sonntag stehen die letzten Spiele der Herbstrunde an, ehe es dann mit der Hallenkreismeisterschaft weitergeht.

Bericht und Foto: DKN
 

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten