Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

D-Junioren erreichen tollen dritten Platz bei der Futsalkreismeisterschaft

Details

Am vergangenen Wochenende fanden in der Bruchhausener Franz-Kühn-Halle die Endrundenturniere der Karlsruher Futsalkreismeisterschaften statt. Mit der B-, C- und D-Jugend konnten sich drei Teams des FV Malsch in den letzten Wochen über Vor- und Zwischenrunde qualifizieren. Leider war für die B-Jugend am Samstag, sowie die C-Jugend am Sonntagmorgen nicht mehr drin, als der dritte Platz in der Gruppe, so dass die Halbfinalspiele nicht erreicht wurden. Damit war es den D-Junioren des FV Malsch vorbehalten, für den krönenden Abschluss aus Malscher Sicht zu sorgen.

War bereits die souveräne Qualifikation als Gruppenerster in der Zwischenrunde eine kleine Überraschung, sollten die Malscher Jungs auch in Bruchhausen weiter für Furore sorgen. Die Truppe, bis auf zwei Ausnahmen aus Spielern des jüngeren Jahrgangs und sogar eines E-Jugendspielers zusammengestellt, begeisterte durch hohe Ballsicherheit nicht nur den eigenen Anhang, sondern fand hohe Anerkennung bei den Vertretern der anderen Vereine. Mit zwei überzeugenden 2:0 Siegen gegen FV Linkenheim und Fortuna Kirchfeld konnte bereits vor dem letzten Gruppenspiel gegen den KSV der Einzug ins Halbfinale verbucht werden. In einem dramatischen Spiel unterlagen die Jungs mit 1:2 und konnten somit nicht dem Nachwuchs des KSC, der anders als in der Feldrunde mit dem älteren D-Jugendjahrgang angetreten ist, im Halbfinale aus dem Weg gehen. Aber dieses Halbfinale sollte es in sich haben. Waren die Wildparkkicker es in der vorigen Runden gewohnt, sich nahezu mühelos durchzusetzen, wurde ihnen von den Schwarzgelben alles abverlangt. In einem offenen Schlagabtausch wussten sie sich sogar ungewöhnlich häufig nicht anders als mit Foulspiel zu helfen, so dass sich kurz vor Schluss sogar mit dem vierten kumulierten Foul die Gelegenheit bot, auszugleichen und das 6m-Schießen zu erreichen. Leider klappte dies nicht und fast im Gegenzug fiel dann das entscheidende 3:1 für den KSC.  Mit den Nachwirkungen dieses dramatischen Spiels durfte dann noch gegen den FC Busenbach um den dritten Platz gespielt werden. Die Malscher Jungs konnten sich aber noch einmal motivieren und an die überzeugende Spielweise der ganzen Runde anknüpfen. Nur konnte der Keeper der Rotschwarzen in diesem Spiel einfach nicht überwunden werden – es blieb beim 0:0. Im anschließenden 6m-Schießen demonstrierten die  Jungs des FVM dann aber eindrucksvoll ihre Treffsicherheit – alle Schützen trafen, so dass am Ende der dritte Platz als verdienter Lohn für diese tolle Hallensaison steht.

Für die D-Jugend des FV Malsch waren in Zwischen- und Endrunde im Einsatz: Leon (Tor), Luca (Tor), Carsten, Dajo, Fabio, Felix, Jakob, Octavian, Paul

Bericht: JK, Foto: KW

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten