Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

Budenzauber in Rintheim - D1 mit tollem Hallenfußball

Details

Nachdem das letzte Hinrundenspiel am Ende November aufgrund der Witterung abgesagt wurde, galt es nun am ersten Samstag im Dezember für die D-Junioren des FV Malsch erstmals, die Hallenschuhe zu schnüren.

Die guten Erinnerung an die letzte Hallenrunde, die mit Platz 3 im Kreis Karlsuhe sehr erfolgreich verlief, war noch present und tatsächlich kam der FV-Express gleich im ersten Spiel auf Touren. Zwar ließen die Jungs in Gelb in den ersten Minuten noch etliche Großchancen liegen, aber als der Knoten geplatzt war, wurde es am Ende doch noch ein deutliches 4:0 für den FVM. Vor dem zweiten Gegner hatten die Jungs von Federbach dann allerdings schon Respekt, traf man doch auf den Kreisligavertreter KSV, der sich im Pokalspiel in Malsch deutlich durchsetzen konnte. Eine frühe Führung konnten die Malscher Jungs, auch aufgrund einer verletzungbedingten Unordnung, nicht über die Zeit retten - so endet die Partie 1:1. Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnte bzw. zu hoffen wagte, es war das einzige Gegentor an diesem Hinspieltag der Hallenrunde. Gegen den SV Spielberg und die SG Forchheim wurde jeweils ein Feuerwerk gezündet: 2x 6:0! Im vorletzten Spiel traf man auf den Ligakontrahenten SG Rüppurr, die bis dahin ebenfalls nur gegen den KSV nicht gewinnen konnten. Deren Spielanlage war aber auf große dynamische Spieler ausgelegt, mit der sie den Malschern, die in guter Raumaufteilung sicher kombinierten, sich aber auch in beeindruckenden Dribblings den notwendigen Raum verschafften, nichts entgegen setzen konnten. Bei der Schlussirene stand ein beeindruckendes 4:0. Im letzten Spiel gegen die aus Schule und Stützpunkttraining befreundeten Ettlinger, galt es dann noch einmal die Konzentration hoch zu halten. In den ersten Minuten konnten die Jungs vom SSV auch noch gut dagegen halten, waren schließlich an diesem Tag aber doch kein Stolperstein, so dass der FVM mit 3:0 die Oberhand behielt.
Die Hinrunde der Futsalrunde beendeten Luca (Tor), Carsten, Dajo, Felix, Tavi, Fabio, Erik und Fabian schließlich auf Platz Eins mit der mehr als beeindruckenden Torbilanz von 24:1 Treffern - bemerkenswert dabei auch, dass sich tatsächlich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten! Die Rückrunde findet am im neuen Jahr am 13. Januar in der Malscher Bühn-Sporthalle statt. Bleibt zu hoffen, dass der Schwung und die Begeisterung von Samstag mitgenommen und der klare Kurs auf die Zwischenrunde gehalten werden kann. 

Bericht, Foto: JK    

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten