Hier klicken!


C-Junioren (U15)

C1-Junioren: Knapper Sieg in Leopoldshafen

Details

Am vergangenen Samstag mussten unsere Jungs der C1 bei der SG Eggenstein/Leopoldshafen antreten. Ein schöner Frühlingstag mit Sonnenschein pur und milden Temperaturen. Der äußere Rahmen für ein schönes Fußballspiel wäre also gegeben gewesen. Leider musste jedoch auf einem Platz gespielt werden der eines Spiels der Landesliga nicht würdig war. Holprig, löchrig und kaum Rasen, da war schnell klar dass ein technisch hochstehender Fußball nicht möglich war.

Viele Zweikämpfe, selten lief der Ball über mehrere Stationen - ein typisches Kampfspiel eben. Beide Teams neutralisierten sich im Mittelfeld und so blieben Torraumszenen Mangelware. Kein Spiel für Fußballästheten, eher magere und biedere Hausmannskost. So war klar, dass ein Tor diese Begegnung entscheiden würde. Wer würde den ersten Fehler machen? Es dauerte bis zur 60. Minute bis sich Loris Sammüller gut in Szene setzen konnte und nur durch ein Foul zu stoppen war. Den fälligen Freistoss schlug Till Balzer gefühlvoll vors Tor und der aufgerückte Innenverteidiger Nikki Nußbaum köpfte überlegt ins lange Eck. Endlich war ein Tor erzielt und diese Führung ließen sich unsere Jungs nicht mehr aus der Hand nehmen.
Fazit: Kein glanzvoller Sieg, aber eminent wichtige Auswärtspunkte.

Für den FV Malsch spielten: Erdem Cinar (Tor), Marvin Schumacher, Nikki Nußbaum, Timo Kustos, Loris Sammüller, Luca Gräfinger, Till Balzer, Sebastian Taller, Jan Armbrust, Jonas Gröschel, Jonas Debald, Jakob Weißer, Noah Tippelhoffer

 

Bericht: BT

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten