Hier klicken!


C-Junioren (U15)

C1-Junioren: Erfolgreiche englische Woche

Details

Landesliga C-Junioren:

FV Malsch - SG Keltern 5:0

Eine tolle Reaktion zeigten die Jungs  nach der unerwarteten Niederlage in Oberderdingen. Alles was man sich vorgenommen hatte konnte umgesetzt werden. Es war ein regelrechter Sturmlauf von Anfang an.

Wundervolle Kombinationen und herrlich herausgespielte Tore begeisterten nicht nur die zahlreich anwesenden Fans. Bereits in der 9. Minute konnte Luca Birnbaum die Führung erzielen. Als Loris Sammüller in in der 12. und 16. Spielminute das Ergebnis auf 3:0 erhöhte war die Entscheidung längst gefallen. Es war klar dass man dieses hohe Tempo nicht über die volle Distanz würde gehen können. Trotzdem erzielten Till Balzer und nochmals Loris Sammüller die weiteren Treffer zum hochverdienten 5:0-Heimsieg.

Für den FV Malsch spielten: Erdem Cinar (Tor), Tim Powalka, Marcel Szilard, Niklas Nußbaum, Timo Kustos, Luca Gräfinger, Till Balzer, Marvin Schumacher, Jan Armbrust, Luca Birnbaum, Loris Sammüller, Jakob Weißer, Noah Tippelhoffer, Jona Gerbert

FV Malsch - FC Nöttingen 2

Nachdem man unter der Woche die SG Keltern klar besiegt hatte war man gespannt wie das Spiel gegen den FC Nöttingen im heimischen Federbachstadion verlaufen würde. Schnell war klar dass diese Partie nicht so leicht zu gewinnen sein würde. Der Gast präsentierte sich lauffreudig und zweikampfstark. Aber unsere Jungs hielten prima dagegen und es entwickelte sich zunächst eine Partie auf Augenhöhe. In der 11. Minute servierte Till Balzer maßgerecht für den aufgerückten Innenverteidiger Niklas Nußbaum und der köpfte über den Schlussmann hinweg zur viel umjubelten Führung. Mit dieser 1:0- Führung ging es in die Pause. In Hälfte zwei erhöhte Malsch den Druck. Schöne, schnelle Kombinationen brachten Nöttingen immer wieder in Bedrängnis. In der 46. Minute spielte sich Luca Gräfinger herrlich auf der linken Seite durch. Seine präzise Hereingabe vollendete Tim Powalka zum 2:0 und damit zur Entscheidung.

Für den FV Malsch spielten: Erdem Cinar (Tor), Tim Powalka, Marcel Szilard, Niklas Nußbaum, Sebastian Taller, Timo Kustos, Luca Gräfinger, Till Balzer, Loris Sammüller, Jan Armbrust, Luca Birnbaum, Jonas Debald, Jakob Weißer, Noah Tippelhoffer

Fazit: Ein starker Auftritt gegen einen unangenehmen Gegner. Und eine tolle Fußballwoche mit zwei Siegen bei einem Torverhältnis von 7:0. Prima gemacht Jungs, Kompliment!

Bericht: BT

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten