Hier klicken!


B-Junioren (U17)

Niederlage der B-Junioren gegen Beiertheim

Details

Die B-Junioren setzten ihren Negativlauf in der Punktspielrunde fort und verloren auch das Heimspiel gegen Beiertheim mit 0:2. Das Spiel begann äußerst unglücklich für unsere Mannschaft, denn bereits nach 3 Minuten zappelte der Ball im eigenen Netz.

Nach einem Freistoß nutzten die Beiertheimer ihre Lufthoheit und besorgten per Kopf die schnelle 1:0- Führung. Nach ca. 15 Minuten kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und kreierte ihrerseits einige schöne Angriffe, welche jedoch allesamt nicht entscheidend verwertet werden konnten. Die größte Chance entstand dann in der 36ten Minute als ein sehenswerter Angriff seinen Abnehmer bei Timo Strnadl fand, dessen Schuss allerdings an den Pfosten des Beiertheimer Tores knallte und von dort zurück ins Feld sprang. Moritz Essig schaltete am schnellsten und rutschte in den abgeprallten Ball. Leider konnte er diesem nicht den nötigen Druck verleihen, so dass der Beiertheimer Keeper mit einem Hechtsprung den Ball noch kurz vor der Torlinie ins Toraus befördern konnte.

Die zweite Halbzeit änderte nichts am Gesamtbild der Partie. Beiertheim spielte den insgesamt reiferen Fussball und kam regelmäßig zu Torchancen, welche unser gut aufgelegter Torhüter Kimon Sammüller jedoch toll vereitelte. Gefahr für das Beiertheimer Gehäuse brachten lediglich noch 2 Torschüsse aus der Distanz von Lukas Bastian, die denkbar knapp den Kasten der Gäste verfehlten. 10 Minuten vor Schluss fiel dann die Entscheidung zu Gunsten des Gastes aus Beiertheim. Ein Freistoß wurde genau in den Raum zwischen der Mauer und dem Malscher Abwehrblock in Richtung Elfmeterpunkt gespielt wo der Beiertheimer Spieler nicht lange fackelte und den Ball ins Malscher Tor bugsierte. Die Partie war nun gelaufen und die Enttäuschung der Malscher Spieler war deutlich zu spüren. Jetzt gilt es das Augenmerk auf die kommende Partie gegen die SG Ubstadt-Weiher zu richten.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten