Hier klicken!


B-Junioren (U17)

B-Junioren: Niederlage in Nöttingen

Details

Nach einem turbulenten Rückrundenbeginn, der für alle Beteiligten der B-Junioren und die Jugendabteilung insgesamt unerfreuliche Konsequezen mit sich brachte, fuhr man zum Nachwuchs des FC Nöttingen.

Personalbedingt stellte Coach Gio die Mannschaft auf mehreren Positionen um, was sich allerdings zunächst nicht nachteilig auswirkte.

Bis auf eine Chance in der 7. Minute welcher unser Keeper Marvin Schumacher hervorragend entschärfte hatte die Heimelf in den ersten 30 Minuten lediglich eine Chance. Leider führte ein direkt ausgeführter Freistoß in der 9. Minute zum 1:0 für Nöttingen. In der Folgezeit setzte unsere Mannschaft ihrerseits einige schöne Angriffe in Richtung Nöttinger Tor und insbesondere unser Neuzugang war ein ständiger Unruheherd und machte seine Sache, soweit die Puste reichte, sehr ordentlich. In der 30. Minute setzte Nah einen Distanzschuss knapp über das Nöttinger Gehäuse. Nach einem schönen Spielzug über die rechte Seite zog Emre Karadag in der 38. Minute trocken ab, fand aber im Nöttinger Torwart seinen Meister welcher zur Ecke klärte. Genau nach dieser Ecke fing Nöttingen den Ball ab, setzte einen mustergültigen Konter über 3 Stationen und schloss in der 38. Minute zum 2:0 ab.

Mitte der zweiten Halbzeit wurde deutlich, dass bei einigen Spielern langsam die Kräfte schwanden. Es wurde zunehmends schwerer im Mittelfeld Anspielstationen zu schaffen, bzw. in der Rückwärtsbewegung die Räume im Mittelfeld zu schließen, so dass Nöttingen jetzt ein deutlicheres Übergewicht bekam. So fiel in der 57. Minute das 3:0 für Nöttingen. Schlusspunkt war erneut ein direkt getretener Freistoß, welcher sich unereichbar für Marvin ins Tornetz senkte.

Trotz der Niederlage gegen einen zugegebenermaßen spielerisch sehr starken Gegener, zeigte die Mannschaft gute Ansätze. Im Vergleich zu den letzten Rundenspielen sahen die mitgereisten Zuschauer doch den ein oder anderen durchdachten Spielzug. Jetzt gilt es die Leistung, speziell der ersten Halbzeit in den nächsten entscheidenden Spielen gegen Bretten und Durlach-Aue fortzusetzen um endlich wieder zu punkten.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten